Abschlussgottesdienst der 4a und 4b

 

Die beiden letzten Tage der Viertklässler, es herrschte Abschiedsstimmung.

Am Donnerstag kurz nach 8:00 Uhr, nachdem sich die Schüler der Isselschule

in der katholischen Kirche versammelt hatten, wurde ein gemeinsamer

Gottesdienst abgehalten. Eine kleine Geschichte brachte zum Ausdruck,

welche Gedanken den Kindern und Eltern auf der neuen Etappe

ihres Orientierungswegs durch den Kopf gingen.

Der Wind als Zeichen der Rückenstärkung

oder auch als Gegenwind in Form von Herausforderungen und Schwierigkeiten durchzog als Leitbild den Gottesdienst.

Bunte, selbstgestaltete Windräder wurden verteilt,

die Vielfalt der Farben symbolisierte die Vielfalt des Lebens.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.