Frühlingsbasar

Auch der diesjährige Frühlingsbasar der OGS und HTS der Isselschule erfreute sich wieder großer Beliebtheit. Bei strahlendem Sonnenschein schlenderten viele Eltern und einige Großeltern über den Basar und bewunderten die zahlreichen selbstgemachten Verkaufsgegenstände. Die vorangegangenen Ferien hatten die Kinder genutzt, um mit viel Herzblut zu basteln, zu nähen, zu hämmern und einiges mehr. Dabei entstanden z.B. Nagelbilder, Turnbeutel, Insektenhotels, Holzskulpturen, Tabletts und Grußkarten. Schalen und Kerzenhalter wurden aus Beton hergestellt. Aus der Küche gab es selbstgemachte Choco Crossis und Marmeladen. Dank vielfältiger Kuchenspenden der Eltern konnten sich die Besucher im Anschluss bei Kaffee und Kuchen stärken. 

Rund 920 Euro konnten beim Basar eingenommen werden. Von diesem Geld sollen nun neue Spielgeräte und Materialien für die OGS- und HTS-Kinder angeschafft werden. Doch ein Teil der Einnahmen – da waren sich Kinder und Erzieher schnell einig – sollen auch gespendet werden. So gehen 200 Euro an den Verein Kalangala e.V. zur Unterstützung von Waisenkindern in Uganda.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die durch ihren selbstgebackenen Kuchen unser Fest unterstützt haben. 

Diese Diashow benötigt JavaScript.