Weihnachtsstimmung unter der Werther Mühle

 

Auch in diesem Jahr bot der Förderverein am Samstag, den 16. Dezember 2017,

auf dem Werther Weihnachtsmarkt unter der alten Mühle

wieder allerlei schöne, selbstgebastelte Dinge an.

In der Vorweihnachtszeit bastelten die fleißigen kleinen Handwerker der Isselschule in den Klassen

aus überwiegend gespendeten Materialien die Heiligen drei Könige,

glitzernde rote und türkise Weihnachtskugeln mit Rentieren,

lustige Holzelche, verschieden leuchtende Teelichter,

Tannenbäume aus nordischem Weihnachtspapier und bunten Schleifenbändern,

farbenfrohe Vogelhäuser aus Getränkeverpackungen und liebevoll gestaltete Weihnachtskarten.

Zudem ergänzten die Vorstandsmitglieder und einige Lehrerinnen

das Sortiment um aufwendig gefaltete Buchengel, bemalte Flaschen mit Grüßen,

putzige Wichtelgestecke, kleine tierische Mitbringsel für den Mann,

schwarze oder rostige Metallaufsteller, selbstgemachte Leckereien  aus dem Garten, 

bunt bemalte Holzhäuschen und süße Weihnachtsgrüße aus Salzgebäck.

Auch in diesem Jahr konnten wir einen sehr erfreulichen Erlös

in Höhe von über 1.500€ verzeichnen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und auch bei den fleißigen Kindern, die

unsere Ware auf dem Weihnachtsmarkt mit Freude angepriesen haben.

Selbstverständlich kommen die Einnahmen wieder unseren Schülern an beiden Standorten zugute.

Hier gibt es einen kleinen Einblick:

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.